MEDIA

Jedes verderbliche Produkt hat seine eigenen Anforderungen an die Haltbarkeit, und die erforderlichen Temperaturbereiche sind ein wesentlicher Faktor, der nicht ignoriert werden darf.

Welche Temperaturbereiche gibt es beim Versand temperaturempfindlicher Produkte?

coldchain-fridge-with-frozen-food-supermarket.jpg

Manche Dinge können unbegrenzt gelagert werden, ohne dass die Temperatur einen Einfluss darauf hat, in anderen Fällen ist dies jedoch nicht der Fall. Diese leicht verderblichen Produkte müssen in bestimmten Temperaturbereichen aufbewahrt werden, um ihre Qualität zu erhalten und in vielen Fällen, damit sie für den Menschen nicht schädlich sind. Es handelt sich um zahlreiche Lebensmittel, ob frisch oder nicht, aber auch um bestimmte Arzneimittel und viele andere Produkte (Blumen, Technik, Chemikalien usw.).

Zum Schutz des Verbrauchers und zur Wahrung der Verbrauchersicherheit gibt es eine Fülle spezifischer technischer Unterlagen, die sicherstellen, dass die Kühlkette aufrechterhalten wird und die Verfahren zur sicheren Handhabung in jedem einzelnen Fall eingehalten werden. Es ist jedoch wichtig, die verschiedenen Bereiche zu kennen, die in der temperaturkontrollierenden Transportbranche verwendet werden.

Sechs Temperaturbereiche?

Zunächst einmal sei darauf hingewiesen, dass jedes Produkt seine eigenen Anforderungen hat, aber es lassen sich sechs Kategorien in Bezug auf die Temperaturbereiche unterscheiden:

  • Heiß: Sie werden in der Regel nicht in den Tabellen aufgeführt, aber natürlich haben heiße Produkte ihren Platz im Isoliertransport: über 57o
  • Raumtemperatur: Einige Produkte sollten immer in einem „mittleren“ Temperaturbereich aufbewahrt werden, der in der Regel zwischen 15 und 25o °C liegt.
  • Frisch, nicht gekühlt: Diese Kategorie umfasst Produkte, die keine zusätzliche Kühlung für ihre Konservierung benötigen, aber in einem geeigneten Bereich (zwischen 8 und 15 o °C) aufbewahrt werden müssen, um ihre Eigenschaften zu erhalten.
  • Gekühlt: Es handelt sich um Produkte, die niedrige Temperaturen benötigen, aber über der Gefriergrenze liegen, also zwischen 2 und 8oC.
  • Gefroren: In diesen Fällen müssen die Erzeugnisse unterhalb der Gefriergrenze gelagert werden, bis bestimmte Mikroorganismen vollständig neutralisiert sind: -18 bis 0o
  • Tiefgekühlt: Dies sind Produkte, die eine thermische Stabilisierung bei tiefen Temperaturen von -21o C abwärts

Diese Temperaturbereiche sind als Richtwerte zu verstehen. Jedes Produkt hat seine eigenen Anforderungen (z. B. kann ein Lebensmittel 24 Stunden frisch konserviert werden, muss aber bei 4 Grad oder weniger gekühlt werden, um drei Tage haltbar zu sein). Darüber hinaus hat jede Branche ihre eigenen spezifischen Bereiche und Anforderungen, denn in vielen von ihnen gibt es einige Temperaturbereich schlicht nicht, so gibt es beispielsweise keine Tiefkühlblumen.

Unsere Temperaturbereiche

Wir können diese Vielzahl an Temperaturbereichen besser verstehen, wenn wir unseren speziellen Fall analysieren. Als Spezialist für Isolierverpackungssysteme bietet Tempack passive Isolierverpackungen (Isolierboxen und Isolierbehälter) für vier verschiedene Szenarien her, die jeweils viele unterschiedliche Produkte betreffen:

  • Temperatur während des Transports über 57o Hierbei handelt es sich um dem Temperaturbereich, der es ermöglicht, dass ein über die gesetzlich festgelegte Mindesttemperatur hinaus gegartes Produkt erhalten bleibt. Dies ist der Bereich, der für alle verzehrfertigen Lebensmittel erforderlich ist.
  • Temperatur während des Transports zwischen 10 und 18o °C. Dies ist der notwendige Temperaturbereich für Produkte, die nicht aktiv gekühlt werden müssen, aber Hitze nicht gut vertragen: Dies ist der Fall bei Schokolade oder vielen Obst- und Gemüsesorten.
  • Temperatur während des Transports zwischen 0 und 7o C, teils auch enger gefasst bis maximal +2°C oder +4°C. Eine geringere Temperaturschwankung als der gesetzliche Grenzwert stellt sicher, dass Produkte wie frisches Fleisch oder Fisch, Milchprodukte und viele thermolabile Medikamente nicht aus dem Bereich fallen.
  • Temperatur während des Transports unter – 18o Gefrorene Produkte (rohe oder verarbeitete Lebensmittel, wie z. B. Speiseeis, oder bestimmte Medikamente) dürfen diese Temperatur unter keinen Umständen unterschreiten.

 

Die Isolierverpackung für Ihren Bedarf

Wie wir gesehen haben, hat jedes Produkt, jede Versandsituation und jedes Unternehmen seine eigenen Anforderungen und Eigenheiten in Bezug auf die Kühlkette. Finden Sie mit uns die Isolierverpackungslösung, die am besten zu Ihnen passt.