WEITERE INFORMATIONEN
WEITERE INFORMATIONEN »

MEDIA

Zur Weihnachtszeit mögen wir es kalt... in einer temperaturkontrollierenden Verpackung.o.

Zur Weihnachtszeit mögen wir es kalt… in einer temperaturkontrollierenden Verpackung.

ColdChain-Merry-Christmas

Es gibt drei Elemente, die auf keinem Weihnachtsbild, das diesen Namen verdient, fehlen dürfen: Lichter, Geschenke und Kälte. Letztere erscheint meist in Form von eisigen Landschaften, Schneeflocken, Kindern, die auf dem Eis Schlittschuh laufen…. Alles sehr schön, besonders wenn man aus dem Fenster schaut. Das heißt, wenn die Kälte kontrolliert wird.

Heute möchten wir die Bedeutung dieser Kälte in der Lieferkette hervorheben und darauf hinweisen, wie wichtig es ist, sie unter Kontrolle zu halten, um die logistische Herausforderung zu meistern, die der kommerzielle Wirbelwind dieser Termine mit sich bringt. Mögen wir alle die frohe Weihnacht haben, die wir verdienen.

Der Grinch ist die Unterbrechung der Kühlkette

Wir können die echten Heiligen Drei Könige identifizieren (pssst, da sind Kinder in der Nähe…), aber es ist schwieriger für uns zu wissen, wer dafür verantwortlich ist, uns die Festtage zu verderben. Wir können es dem erstbesten grünen Kobold, der uns über den Weg läuft, in die Schuhe schieben, aber in der Logistik, in der Lebensmittelindustrie und im elektronischen Handel weiß man, was eine lückenlose Kühlkette zerstören kann…

Ein unzureichender Transport oder die Verwendung schlecht isolierter Boxen schafft reale und keineswegs komische Probleme. Es geht um den Verderb von tonnenweise verderblichen Lebensmitteln, um enorme Verluste für die Unternehmen und – aus emotionaler Sicht – darum, dass die Oma keine Garnelen mehr bekommt, die sie so sehr liebt.

Der zentrale Gedanke, den wir hervorheben möchten, ist, dass eine lückenlose Kühlkette dazu beiträgt, die Qualität dessen, was Sie verkaufen, verschenken oder essen, zu erhalten. Dies sollte man im Hinterkopf behalten, denn in dieser Kette sind wir alle aufeinander angewiesen, vor allem in einer Zeit, in der es so viel Verkehr gibt.

Der Zauber der Weihnacht: temperaturkontrollierende Verpackungssysteme

Um auf die Analogie zu den Weihnachtsfiguren zurückzukommen, wären isolierende Transportverpackungen wie die unseren wie die Elfen, die dem Weihnachtsmann helfen: Sie sind es, die dafür sorgen, dass jedes Paket perfekt erhalten am Ziel ankommt. In diesem Fall liegt die „Magie“ in der Vermeidung von Temperaturschwankungen, die sich negativ auf den Inhalt auswirken könnten.

Je nach Produkt und Vertriebsbedingungen gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen. Dies kann durch Einweg- oder Mehrwegverpackungen, faltbare oder flache Verpackungen oder beits aufgestellte Verpackungen geschehen; wir können Trockeneis, Kühlakkus, recycelte Textileinlagen (PET oder Baumwolle), thermische Barrieren verwenden; es ist sogar möglich, ein herkömmliches Fahrzeug in wenigen Minuten in einen Kühltransporter umzuwandeln.

Durch die Verlängerung der Zeitintervalle ohne Temperaturschwankungen auf 48 Stunden durch passive (energieeffiziente) Kühlung wird die Hektik dieser Jahreszeit sowohl für den großflächigen als auch für den lokalen Einzelhandel deutlich erträglicher und überschaubarer.

Weihnachten, kalte Weihnachten!

Und schließlich ist die temperaturgeführte Verpackung aus Sicht des Verbrauchers eine Garantie dafür, dass er Weihnachten auf die bestmögliche Art und Weise „genießen“ kann.